Wanderung der JN und IA in Eitorf

An Ostern haben wir uns spontan überlegt eine kleine JN/IA Wanderung im Rhein Sieg Kreis stattfinden zu lassen. So zogen wir mit acht Aktivisten, Hunden und Kindern los in die Eitorfer Wälder. Wir entdeckten eine schöne Holzbrücke, einen kleinen Fluss, eine Grillhütte, hatten einen wundervollen Ausblick und konnten Ameisen bei ihrem fleißigen Tagewerk beobachten.
Zum krönenden Abschluss gab es für die Veganer Chili Concarne mit Tofu und für die anderen Grillplatte auf dem Grundstück von Teilnehmern.
Wir konnten noch bei schöner Neofolk Musik (Fortseti, Werra und von Thronstahl) zusammen sitzen und uns austauschen. Inzwischen sind die Wanderungen bei uns mehr oder weniger Programm geworden.

– Denn nur wer seine Heimat kennt, kann sie lieben.